Infos zum SEPA-Lastschriftverfahren

Liebe Mitglieder,

wie Ihr sicherlich schon den Medien entnommen habt, wird der deutsche Zahlungsverkehr (DTA-Verfahren) auf den europäischen Standard SEPA umgestellt. Die EU-Kommission hat das Ende der jeweils nationalen Zahlungsverkehrsverfahren zum 01.02.2014 beschlossen. Diese Umstellung hat Auswirkungen, insbesondere auf den Lastschrifteinzug.

Bislang wurden unsere Mitgliedsbeiträge mittels Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren von uns eingezogen. Anstelle dieses Verfahrens werden wir ab 01.02.2014 das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren einsetzen. Die von Euch bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Lastschriftmandat weitergenutzt. Dieses Lastschriftmandat wird durch die Gläubiger-ID der DLRG Langenau und durch eine mitgliederindividuelle Mandatsreferenznummer gekennzeichnet, die von uns bei allen Lastschrifteinzügen angegeben werden.

Ende Januar werden wir Euch mit einer Überweisung in Höhe von 0,01 EUR auf die uns bekannte Kontoverbindung unsere Gläubiger-ID und Eure individuelle Mandatsreferenznummer mitteilen.  Falls der Mitgliedsbeitrag nicht von Eurem Konto abgebucht wird, bitten wir Euch diese Information an den jeweiligen Kontoinhaber weiterzuleiten. 

Da diese Umstellung durch uns erfolgt, braucht Ihr nichts unternehmen.

Zukünftig werden wir die Mitgliedsbeiträge jährlich zum 15. April jeden Jahres bzw. am folgenden Werktag per SEPA-Basis-Lastschrift abbuchen. Neumitglieder ab 15. April werden im ersten Jahr am 15. Dezember belastet.

Weitere Informationen zum Thema SEPA erhaltet Ihr im folgenden PDF.

Viele Grüße

 Eure DLRG Langenau

P.S. Stimmen deine Daten noch? Hast du eine neue Anschrift? Telefonnummer? Email Adresse? Schreib uns am besten über die Mitgliederseite.